Hannah – Neue Station

Unsere Hannah 17 hat eine neue Heimat gefunden – Hannover-Limmer bei Velogold.

Bis Ende Januar 2018 kann diese Elektro-Hannah Montag – Freitag zwischen 09:30 Uhr und 18:00 Uhr kostenlos ausgeliehen werden. Zur neuen Station

und alle weiteren Stationen sieht man hier

Radwegsperrung wegen Leine-Hochwasser

Die Radwegunterführung an der Klappenburg-Brücke (Hannover-Stöcken) entlang der Leine ist wegen Hochwasser gesperrt.

Der Pegelstand in Schloß-Ricklingen ist auch stark gestiegen, das Wasser steht am Sonntag nachmittag bereits direkt unterhalb der Flutbrücke, sodaß mit einer Sperrung an der Woyna-Brücke in SchloRi jederzeit zu rechnen ist. (Tipp: GVH-Meldungen zur Bus-Linie 410 beachten – die Linie wird bei Hochwasser-Sperrung unterbrochen)

Kostenloser Nahverkehr, auch ein Thema für Hannover ???

Es geht viel, wenn der politische Wille vorhanden ist. In Hannover ist er wenig erkennbar. Man schiebt lieber den Bund vor, weil er die blaue Plakette nicht einführt. Der Nulltarif ist ein sehr lohnendes Ziel, weil er viele Probleme lösen kann – ebenso wie die Parkraumbewirtschaftung. Hier ein Beitrag des ZDF

 

Themen aus der Region – Springe

Die ADFC Ortsgruppe Springe hat ab dem Monat November auch eine eigene E – Hannah, sie kann nach Registrierung unter dem link Hannah kostenlos gebucht werden. Die Station befindet sich beim „Schreck Fahrrad Service“ in der Hamelner Str. 7. Hier auch die Pressenotiz  171103 Hannah Springe_Deisteranzeiger (47 Downloads)

 

Radtour rund um die Ostsee

In 80 Tagen rund um die Ostsee – 3.000 Km mit dem Fahrrad!

Ein Bericht mit Bildern über die Sommerradreise 2017 im Stadtteilzentrum Lister Turm am 28.11.2017 um 19:00 Uhr.

Alles in Kürze

Hannah Familie wächst weiter

Das Projekt Hannah-Lastenrad wächst immer weiter. Vor wenigen Tagen wurde die Hannah 19 in Springe in Dienst gestellt und wir warten auf die Ankunft der nächsten beiden Hannah-Lastenräder in Wennigsen und Ronnenberg.

 

In Hannover gibt es zwei neue Stationen:

Tischlerei Hass in der Badenstedter Straße hier gehts zur Station

und das Pedelec-Cafe in der Bismarckstraße hier gehts zur Station

und alle weiteren kostenlos auszuleihenden Lastenräder der Hannah-Familie sieht man hier

Herzlich Willkommen in der Hannah-Familie.

 

Enorm nützlich, überraschend klein, das neue „Tern GSD“

Das GSD transportiert zwei Kinder sowie den kompletten Wocheneinkauf, trägt 180 kg und ist nicht mal 180 cm lang – und damit kürzer als ein normales Pedelec. Terns Falt-Technologie lässt es locker in einem VW Touran verschwinden oder auch in der Wohnung. Einstellbar für Fahrergrößen von 150 – 195 cm – also ein Rad für die ganze Familie. Das Tern GSD ist ein klasse Rad für verschiedenste Situationen, die der Alltag bereithält. Ein Platzwunder auf kleinem Laufrad. Es ist ein E-Rad, ein Falt-Rad, ein Lasten-Rad,………erfahren Sie mehr über das Tern GSD.

Hoheit über die Stammtische – Wie geht Campaigning?

Greenpeace und Robin Wood haben sich damit berühmt gemacht, der Begriff der „Kampa“ versucht Wahlkämpfen Dynamik einzuhauchen und auch, wer ein Crowdfunding erfolgreich machen will, braucht es: Kampagnen-Know-how! Und das gibt es am 22. November sogar kostenlos! Was aber macht Kampagnen – neudeutsch: Campaigning – eigentlich erfolgreich? Wie kann es gelingen, die Lufthoheit über die Stammtische zu gewinnen, auch wenn man über keine großen Geldmittel oder mächtige UnterstützerInnen verfügt? Mehr zu »Hoheit über die Stammtische – Wie geht Campaigning?«

Themen aus der Region – Burgwedel

Am 16. November um 19:00Uhr veranstaltet der ADFC Burgwedel in der SBS GBW, Gartenstr. 10, eine öffentliche Veranstaltung mit dem Thema: Das Radverkehrsnetz in Burgwedel; Wie sieht es aus – wie sollte es sein ? Fahrräder sind Fahrzeuge und dürfen auf fast allen öffentlichen Straßen, aber auch auf den meisten Forst- und Wirtschaftswegen in Burgwedel fahren. Mehr zu »Themen aus der Region – Burgwedel«

Radfahren im Winter – Verhaltensregeln

Mit der richtigen Ausrüstung macht Radfahren auch im Winter Spaß: Es bringt den Kreislauf in Schwung, baut Stress ab, spart den Erkältungstee oder den Weg ins Fitnessstudio. Der ADFC gibt Tipps zur richtigen Ausrüstung und Fahrweise für die Winterfahrt. Auch der ADAC hat einige Tipps zur Sichtbarkeit veröffentlicht.

 

© ADFC Region Hannover 2017

Weitere Inhalte (Seite 1/19)

Verwandte Themen

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress