Themen aus der Region – Burgwedel

Am 16. November um 19:00Uhr veranstaltet der ADFC Burgwedel in der SBS GBW, Gartenstr. 10, eine öffentliche Veranstaltung mit dem Thema: Das Radverkehrsnetz in Burgwedel; Wie sieht es aus – wie sollte es sein ? Fahrräder sind Fahrzeuge und dürfen auf fast allen öffentlichen Straßen, aber auch auf den meisten Forst- und Wirtschaftswegen in Burgwedel fahren. Das Radverkehrsnetz ist also größer als das Netz für den KFZ-Verkehr. Es ist über die Jahrzehnte durch Zusammenarbeit von Stadt, Region, Land und anderen Institutionen gewachsen, meist aber nur als Randprodukt anderer Maßnahmen. Nach Meinung des ADFC fehlt eine Übersicht, auf welchen Wegen sich die Radfahrer sicher und bequem im Stadtgebiet und in die Nachbarkommunen bewegen können. Eine solche Übersicht ist aber notwendig, um Defizite erkennen und Schwerpunkte für die Radverkehrsförderung setzen zu können. Am 16. November wird der ADFC erste Vorarbeiten für solche Pläne und damit für ein Radverkehrskonzept vorstellen. Es werden Fahrradrouten sowohl für den Alltagsverkehr (für Schule, Beruf, Einkauf,…) als auch für den Freizeitverkehr untersucht. Vielleicht entsteht daraus mal eine Radwanderkarte für Burgwedel.

© ADFC Region Hannover 2017

Verwandte Themen

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress